Einträge von Eva Kraxberger

Wissenstalk hoch über den Dächern

Der Wissensaustausch der Universität findet häufig hinter verschlossenen Türen in den Räumlichkeiten der Uni statt. Fünfmal im Jahr werden die Uni-Gebäude verlassen und die Forscher*innen der Uni tauschen Hörsaal gegen Bar mit Aussicht. Wissenschaft einfach erklärt in spektakulärer Kulisse – das ist zusammengefasst das Besondere der Panorama:Uni.

Das waren die Innovation Days

Digitale Innovation war das Motto der heurigen Innovation Days, die von 24. bis 27. April in der Tribühne Lehen stattfanden. Vertreter*innen von fünf Unternehmen – SONY DADC, Wüstenrot, Interspar, W & H, Stiegl – haben den Studierenden Problemstellungen präsentiert. Anschließend fanden sich 14 Teams, die die Herausforderungen annahmen und innerhalb von wenigen Stunden Lösungsvorschläge und sogar erste Prototypen erarbeiteten.

Young Engineers: kleine Techniker*innen bauen LEGO-Roboter

Die bunten Bausteine kennt jedes Kind. Dennoch unterscheiden sich diese Bausätze vom Spielzeugklassiker aus dem eigenen Kinderzimmer. Aus den LEGO-Steinen basteln heute 8 Kinder in der Stadtbibliothek motorgetriebene Maschinen, Roboter oder Fahrzeuge. Möglich machen das die speziellen Bausysteme der Young Engineers.

Nur den Schlüssel zu übergeben, reicht nicht.

Seit zwei Jahren haucht die Initiative SUPER Leerständen in der Stadt Salzburg ein zweites Leben ein. Sie vermitteln zwischen Eigentümer*innen und Kulturschaffenden, damit neue Handlungsräume für Kultur und Wissen entstehen. Dafür braucht es eine ordentliche Portion Engagement und Überzeugungsarbeit.

Tage der Archive 2018

Tage der Archive bringen Außergewöhnliches ans Licht Sie öffneten ihre Depots und zeigten ihre wertvollen Schätze: von 7. bis 9. Juni 2018 holten die Salzburger Archive ans Tageslicht, was sonst nur verborgen in den Speichern und Depots lagert. Die Veranstaltungen im Rahmen der Tage der Archive lüfteten so manche Geheimnisse und zeigten, was sich in […]

,

Lesen und mehr in der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek in Lehen ist mehr als ein Hort der Bücher. Sie ist ein lebendiger Treffpunkt mitten im urbansten Viertel Salzburgs. Seit die Bibliothek 2009 in die neue Mitte Lehen gezogen ist, hat sie sich zu einem richtigen Wahrzeichen in der Wissensstadt entwickelt.

Maker machen’s möglich

Salzburgs Maker-Szene boomt: Schon kleine Tüftler*innen lernen in der Stadtbibliothek den Umgang mit 3D-Drucker & Co. Selbermacher*innen jeden Alters zeigen bei der Mini Maker Faire ihre Projekte. Maker sprühen vor Entdeckerfreude und genialen Ideen, genau deshalb sind sie unverzichtbar in einer Wissensstadt.