Seit letzter Woche ist die Stadt:Bibliothek um ein Angebot reicher: Als erste Einrichtung in der Stadt Salzburg verfügt der Wissensort in Lehen über ein Exemplar der mehrdimensionalen Landkarte „Salzburg begreifen“. Gegen Voranmeldung können Schulklassen den innovativen Lernteppich samt Zusatzmaterial nutzen. 

Was sich hinter dem Namen „Salzburg begreifen“ versteckt, ist viel mehr als eine Landkarte: ein 16 m² großes Satellitenbild macht zusammen mit einem umfangreichen Zusatzmaterial Stadt und Land Salzburg in all seinen Facetten erlebbar. Spielerisch und anschaulich wird so komplexes Wissen über das eigene Bundesland vermittelt.

„Salzburg begreifen“ richtet sich an 3. und 4. Klassen der Volksschulen, sowie an alle Pädagog*innen, die einen leicht verständlichen Bezug zum Bundesland Salzburg vermitteln möchten. Je nach Themenschwerpunkt können die Kinder gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern die Heimat erkunden und entdecken.

Wissensstadt Salzburg begreifen

Viele kleine Modelle erwecken das Satellitenbild zum Leben und geben den Kindern ein größeres Verständnis für unser Bundesland.

Zusatzmaterial weckt Landkarte zum Leben

Für die Schulklassen steht umfassendes 3D-Material zur Verfügung, um Besonderheiten bildlich und modellhaft darzustellen. So wird es möglich, das Land aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Das umfangreiche Zusatzmaterial ist auf 42 Themenboxen aufgeteilt: Einwohner*innen, Unternehmen, Feuerwehren, Polizei, Berge, Flüsse, Bräuche, Tierparks, Krankenhäuser, Skigebiete, Technik, Schifffahrt und vieles mehr.

Die 3D-Landschaft fördert geographisches Grundwissen, Verständnis für kulturelle Vielfalt, und macht auf die Bedeutung von Wirtschaft, Technik, Natur, Brauchtum und Geschichte aufmerksam. „Salzburg begreifen“ wurde von drei Lehrerinnen der VS Bad Gastein entwickelt.

 

Einladung zum Info-Nachmittag für Pädagog*innen und Interessierte
„Salzburg begreifen“ – Präsentation und Einführung mit den Macherinnen Gabi Wagner und Susanne Fink

Dienstag, 14. Mai 2019
15 bis 17 Uhr
Anmeldung per E-Mail an wissensstadt@stadt-salzburg.at

„Salzburg begreifen“ – Anmeldung für Schulklassen
Lehrerinnen und Lehrer, die „Salzburg begreifen“ in ihrem Unterricht nutzen möchten, vereinbaren einen Termin direkt in der Stadt:Bibliothek (per E-Mail an dietlinde.hoellinger@stadt-salzburg.at).