Nach erfolgreichem Start im Frühjahr, gehen die kostenlosen Mädchen-Workshops im Herbst in Fortsetzung. An drei Terminen laden die Trainerinnen der Kompass Mädchenberatung in das Happylab, die offene Werkstatt in der Science City Itzling.„Selbermachen liegt im Trend: Wir laden Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren in den Makerspace, wo sie mit viel Kreativität ihre eigenen Ideen realisieren können. Die Trainerinnen der Kompass Mädchenberatung zeigen wie’s geht“, freut sich Frauenbeauftragte Alexandra Schmidt über die Fortsetzung der Serie.

Die Workshops vermitteln den jungen Frauen völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten. Dabei stehen ihnen die Geräte, wie 3D-Drucker, Lötstationen, Lasercutter, Schneidplotter und viele mehr zur Verfügung. „Als Wissensstadt ist es uns wichtig, den Teilnehmerinnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen. Im Happylab gibt es Werkzeuge und Geräte, die man zuhause nicht hat. Die Mädchen können dabei Neues ausprobieren und gemeinsam etwas gestalten, das sie auch nach Hause nehmen können. Die kreative Arbeit fördert auch das handwerkliche Geschick“, ergänzt Christine Tyma, Projektleiterin der Wissensstadt Salzburg.

Das Angebot ist eine Initiative des städtischen Frauenbüros und der Wissensstadt Salzburg und ist Teil des MINT-Förderschwerpunkts (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

 

Wann & wo?

Freitag, 28.9., 19.10., 30.11.2018
jeweils von 14:30 bis 17:30 Uhr
im Happylab Salzburg, Jakob-Haringer-Straße 8, 5020 Salzburg (Bus Nr. 6, Haltestelle Science City Itzling)

Was wird gemacht?

28.9.: Eure Lieblingsmotive als Wandtattoos & Stempel (Arbeit mit Lasercutter)
19.10.: Bring deine Kleidung zum Leuchten (Thema Elektronik & Textilien)
30.11.: Schmuck & Ornamente (für den Weihnachtsbaum oder euch selbst, Arbeit mit dem Lasercutter)

Info & Anmeldung

E-Mail: kompass@einstieg.or.at, Tel.: 0650/3323514